Start ins Eigenheim in Pfinztal-Berghausen! “Wohnpark am Kaltenberg“ in herrlicher Aussichtslage

  76327 Pfinztal-Berghausen
Ansicht Gartenseite
Ansicht
Ansicht Eingangseite
Innenraum
Grundriss REH 12-6 Untergeschoss
Grundriss REH 12-6 Erdgeschoss
Grundriss REH 12-6 Obergeschoss
Stadthaus
Grundriss Stadthaus Erdgeschoss
Grundriss Stadthaus Obergeschoss
Grundriss Stadthaus Dachgeschoss
Grundriss Stadthaus Kellergeschoss

Objektdetails

Objektnummer 618230
Typ Häuser
Objektzustand Erstbezug
Baujahr 2020
Objektalter Neubau
verfügbar ab Frühjahr 2020

Flächen und Räume

Wohnfläche 132,50 m²

Kosten

Kaufpreis 501.150,- €

Ausstattung

Bausubstanz und Energieausweis

Objektbeschreibung

In einer sonnig und ruhig gelegenen Halbhöhenlage, direkt am Kaltenberg, erstellt die ortsansässige Bauträger-Firma Grantbau GmbH acht außergewöhnliche Reihenhäuser in zwei Viererzeilen und ein halbfreistehendes Stadthaus in einem autofreien Quartier. Das Abstellen Ihres Autos ist in der Tiefgarage mit 12 Stellplätzen und 5 weiteren Außenstellplätzen (zur Straße hin) gewährleistet. Straßenbahnhaltestellen, Schulzentren, Kindergärten sowie beste Einkaufsmöglichkeit sind fußläufig in Kürze zu erreichen. Der Baubeginn erfolgt im Frühjahr 2019 und die Bezugsfertigkeit zum Dezember 2020. Eine Realteilung des Grundstücks erfolgt nicht. Die Aufteilung erfolgt nach WEG-Recht.

Das Baugrundstück, mit ca. 2.100 m², erstreckt sich von der Kaltenbergstraße im Osten über ein ehemaliges Gartengrundstück weit Richtung Westen. Die Reihenhäuser sind in Nord-Süd-Ausrichtung geplant. Gartenanteile und Terrassen sind jeweils nach Süden ausgerichtet und grenzen an weitläufige Gartenflächen. Richtung Norden genießt man einen unverbaubaren Weitblick über die Dächer von Berghausen bis hin zu den idyllischen Kraichgauausläufern.

Zu den Reihenhäusern:
Die Reihenhäuser 12/1 bis 12/8 sind im Gartengeschoss (EG) und im Obergeschoss nahezu baugleich. Unterscheiden werden sich die Hausreihe 12/1 bis 12/4 mit vier Zimmern von der Hausreihe 12/5 bis 12/8 mit fünf Zimmern im Eingangs- bzw. Untergeschoss. Die vorderen vier Reihenhäuser haben hier aufgrund der Tiefgarage weniger Fläche zur Verfügung. Für die hintere, westliche Zeile konnte man ein weiteres, stattliches Zimmer direkt neben dem Hauseingang konzipieren. Dieses ist aufgrund der leichten Hanglage sehr gut belichtet. Sämtliche Reihenhäuser sind in der Eingangsebene mit Gäste-WC, Garderobe und Abstellraum ausgestattet. Der Zugang erfolgt über einen Fußweg vom Norden aus.
Das darüber liegende Gartengeschoss offeriert einen riesigen, offen gestalteten Wohn/Ess/Koch-Bereich mit über 50 m² Wohnfläche. Der Abstellraum darf natürlich auch hier nicht fehlen. Die Hausbreite von 7,50 m ermöglicht den Einbau eines großen, bodentiefen Fensterelements auf der Südseite, hin zur Terrasse und Gartenanteil. Für zusätzlichen Reiz sorgt die traumhafte Aussicht, die man vom nördlich gelegenen Esszimmer und Küchenfenster genießt.

Im Obergeschoss, das architektonisch ansprechend bis zum Dachfirst offen gestaltet ist, sind teilweise über 4 m Raumhöhe vorhanden. Neben einem komfortablen Tageslichtbad sind hier zwei Kinderzimmer und ein Elternschlafzimmer sowie eine Nische für einen Einbauschrank einrichtungsfreundlich untergebracht. Aufgrund der vorhandenen Deckenhöhe, könnten die Kinderzimmer auch platzsparend mit Hochbetten möbliert werden.

Zum Stadthaus:
Das mit ca. 170 m² Wohnfläche sehr großzügige Stadthaus wird in Ost/West-Ausrichtung an der Kaltenbergstraße mit vorgelagerten PKW-Stellplätzen und Grünbereich in 3-geschossiger Bauweise halbfreistehend erstellt. Daneben befindet sich die Zufahrt zur Tiefgarage und ein Fußweg, der auch die Reihenhäuser erschließt. Neben Familien die einfach nur viel Raum wünschen, bietet sich dieses Haus bestens für Wohnen und Arbeiten bzw. als Zweigenerationenhaus an.
Über den westlich gelegenen Hauseingang erreicht man das Erdgeschoss mit zwei stattlichen Zimmern, Gäste-WC, Abstellraum sowie die Südwestterrasse mit kleinem Gartenanteil. Das Loft ähnliche Obergeschoss ist bis auf ein Gäste-Bad komplett offen gestaltet. Für Wohnen, Essen und Kochen stehen hier ca. 53 m² zur Verfügung. Selbstverständlich ist eine Kochinsel möglich. Zahlreiche Sonnenstunden können Sie auf dem Südwestbalkon verbringen. Im Dachgeschoss, das bis zum First hin offen gestaltet ist, sind zwei riesige Schlafräume und ein Komfortbad mit Tageslicht untergebracht. Weitere Abstellfläche und die Haustechnik befinden sich im Untergeschoss. Sämtliche Räume sind aufgrund der hohen Anzahl von Fensterelementen, im EG und OG größtenteils bodentief, sehr lichtdurchflutet.

Wichtigste Ausstattungsmerkmale auf einen Blick:
- Gebäudeerstellung nach den Kriterien der Energieeinsparverordnung
(EnEV Standard 2016)
- Naturholzparkett schmeichelt den Füßen
- glatt verspachtelte Wände mit Malervlies tapeziert sind Basis für schönes Ambiente
- Fußbodenheizung sorgt für angenehme Wärme in allen Räumen
- Extragroße dreifachisolierverglaste Fenster ermöglichen viel Tageslicht
- Beheizung durch Wärmepumpen modernster Bauart spart Energie und Ressourcen
- elektrisch bedienbare Rollläden und Jalousien erhöhen den Komfort
- bodentiefe Duschen ermöglichen leichten Zugang

Im jetzigen Stadium können individuelle Planungs- und Ausstattungswünsche berücksichtigt werden. Nach einem gemeinsamen Gespräch mit dem Architekten bzw. der Bauleitung werden Ihre Wünsche schriftlich festgehalten und entsprechend ausgeführt.
Die Kaufpreiszahlung erfolgt sukzessive mit Baufortschritt (Regelung nach Makler- und Bauträgerverordnung MaBV)

Ausführliche Unterlagen erhalten Sie bei Interesse auf Anfrage.

Bauträger:
Bauherr ist die bekannte Pfinztaler Bauträgergesellschaft GrantBau GmbH; zuständig für Planung ist das Büro MJF Ibele Architekten | Stadtplaner in Berghausen.

Sonstige Angaben

Baujahr: 2020
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.