Lange gesucht ? - endlich gefunden ! Ihr neues Zuhause mit vielen Möglichkeiten

Blick auf das Gebäude
Garten mit Terrasse
Ebenfalls Verkaufsinteresse?
Der Wohnbereich
Das helle Tageslichtbad
Erfahren Sie mehr im Exposé
Zimmer
Die Küche mit Essbereich
Zimmer im Dachgeschoss
Schlafzimmer / Einliegerwohnun
Wohnen-Kochen/Einliegerwohnung
Terrasse der Einliegerwohnung
Grundriss EG
Grundriss OG
Grundriss DG
Grundriss KG
Kennwert Energieausweis

Ihr Ansprechpartner

Gero Schmalenberger

Gero Schmalenberger

Bankkaufmann

0721 / 146 - 23 38

Objektdetails

Objektnummer 2022-sb-0161
Lage 68789 St. Leon-Rot
Typ Einfamilienhaus
Kategorie Wohnobjekte

Objektbeschreibung

Ein Eigenheim mit vielen Möglichkeiten:
Ob Großfamilie, Mehrgenerationenwohnen oder einen separaten Bereich für Ihr Homeoffice - hier ist vieles denkbar.

Im Jahr 2005 wurde das von der Traditionsfirma Huxel in Sinsheim erbaute Haus in Holzständerbauweise errichtet.
Huxel Holzbau wurde bereits vor 100 Jahren gegründet und vereint anspruchsvolle Architektur mit Nachhaltigkeit und gesundem Raumklima.

Das Haus wurde auf einem 454 m² großen Grundstück mit einer Teilunterkellerung erbaut.
Die insgesamt zur Verfügung stehende Wohnfläche beträgt ca. 230 m².

Im Erdgeschoss des gemütlichen Hauses bildet der offene Wohn- /Ess-/ Küchenbereich das Zentrum für Ihre Familie.
Von hier gelangen Sie über eine sonnige Terrasse in den schön angelegten Garten, der zum Entspannen einlädt.
Über den Hauswirtschaftsraum gelangen Sie in die Garage und in einen Geräteraum.

Die Einliegerwohnung im Erdgeschoss ist auch für Menschen mit Handicap geeignet. Neben dem Schlafzimmer zum Garten mit eigener kleiner Terrasse ist der Wohnbereich mit einer praktischen Küchenzeile ausgestattet.
Das Bad verfügt über eine bodengleiche Dusche.
Ein eigener Stellplatz befindet sich am Haus.

Im Obergeschoss liegt ein Elternschlafzimmer mit Bad en suite sowie 3 zusätzliche Schlafzimmer und ein weiteres Badezimmer mit Wanne und Dusche.
Von einem der Schlafzimmer ist eine Galerie zugänglich, in der eine weitere Übernachtungsmöglichkeit oder ein Büro eingerichtet werden kann.

Das Haus wird mit Holzpellets beheizt. Eine Photovoltaikanlage hilft, Energie zu sparen. Gartenwasser und WC-Spülung lassen sich über eine Zisterne speisen.
Leimholz-Massivdecken sorgen für ein angenehmes Raum- und Wohnklima.

Das Eigenheim ist derzeit noch bewohnt und kann nach Absprache geräumt werden.

Die Eigentümer dieses stark nachgefragten Objektes möchten den Preis in einem fairen und transparenten Angebotsverfahren ermitteln. Das Mindestgebot beträgt € 820.000,00. Sie als Käufer zahlen keine Maklercourtage. Das erhöht Ihren finanziellen Spielraum.

Sie haben ausreichend Zeit, die Immobilie zu prüfen und die evtl. anstehende Renovierung für sich zu kalkulieren. Im Anschluss können Sie Ihre Finanzierung aufstellen und sich auf das Verfahren vorbereiten.

Lage

Das Haus befindet sich in gesuchter Feldrandlage von St.Leon.
Den St.Leoner See erreichen Sie mit dem Fahrrad in ca. 5 Minuten.

St.Leon-Rot mit seinen ca. 14.000 Einwohnern ist Teil der Metropolregion Rhein-Neckar und liegt ca. 18 km südlich von Heidelberg.
Die Region zählt zu den führenden Wirtschaftsstandorten Deutschlands. Global Player sind hier ebenso zu Hause wie mittelständische Unternehmen.

St.Leon-Rot ist über die A5 Frankfurt-Karlsruhe und die A6 Mannhein-Heilbronn an das überörtliche Verkehrsnetz angebunden.
Ergänzt durch die B3+B39 sowie den S-Bahn-Haltepunkt Rot/Malsch ist eine hervorragende Infrastruktur gegeben.
Seit 2022 ist das Busfahren innerörtlich sogar kostenlos.

Grund-/Werkrealschule und das Löwenrotgymnasium befinden sich im Ort, zusätzlich sind in Walldorf, Wiesloch, Heidelberg weiterführende Schulen vorhanden.

St.Leon-Rot bietet mit dem erstklassigen Golfclub, dem St.Leoner See, Hallenbad und zahlreichen Vereinen ein abwechslungsreiches Freizeitangebot.

Zustand

Art gepflegt
Erschließung vollerschlossen
Baujahr2005

Flächen und Räume

Wohnfläche ca.230,00 m²
Grundstücksfläche ca.454,00 m²
Gesamtzahl aller Zimmer8
Anzahl Badezimmer3
Anzahl separate WCs1
Anzahl der Terrassen1
Gesamtanzahl der Stellplätze4
Einliegerwohnung vorhandenja

Kosten

Kaufpreis820.000 €
Courtageprov.frei

Ausstattung

Gartennutzungja
barrierefreija
Abstellraumja
Gäste-WCja
Badausstattung Dusche
Badewanne
Bad mit Fenster
Böden Fliesen
Parkett
Laminat
Heizungsart(en) Fußbodenheizung
Befeuerungsart(en) Pelletheizung
Holz und Hackschnitzel
Stellplätze Garage
Freiplatz
Dachform Pultdach
Bauweise Holz

Bausubstanz und Energieausweis

EnergieausweistypBEDARF
gültig bis19.05.2032
Endenergiebedarf106,00
PrimärenergietraegerPellets, Holz
WertklasseD
Ausstelldatum20.05.2022

Weitere Angaben zum Objekt

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Beschreibung der Ausstattung

Holzpelletsheizung
Photovoltaikanlage
Holzisolierglasfenster (teilweise bodentief) mit Außenrolläden
Parkett, Laminat, Fliesen
Teilweise Fußbodenheizung
2 helle Tageslichtbäder (bodengleiche Dusche, Wanne, Waschbecken, WC)
1 Duschbad mit Tageslicht (vom Schlafzimmer zugänglich)
Gäste-WC
Separate Einliegerwohnung mit Terrasse
Garage mit direktem Zugang ins Haus
3 KFZ-Abstellplätze

Sonstige Angaben

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das Gebotsverfahren läuft transparent, geheim und fair ab. Sie bieten über eine sichere und sparkasseneigene Plattform, dem "Sparkassen-Bieterportal". Sollten Sie Interesse an der Teilnahme haben, geben Sie uns bitte Bescheid. Sie erhalten Login-Daten, mit denen Sie bieten und den Verlauf beobachten können. Die Gebotsphase findet am 15.07.2022 von 15.00 bis 16.00 Uhr statt. Gebote müssen mit einzelnen Bietschritten um mindestens 3.000,00 € erhöht werden.
Gerne informieren wir Sie über dieses Verfahren und die Angebotsbedingungen.

Jeder Bieter hat im Vorfeld einen Finanzierungsnachweis auf Anforderung vorzulegen. Bei Kunden der Sparkasse Karlsruhe reicht eine mündliche Auskunft ihres Beraters.


Zur Klarstellung:

Hier handelt es sich nicht um eine Zwangsversteigerung, sondern um ein Verfahren, welches dazu dient, einen gerechten Preis zu finden.
Nach Zuschlag wird ein Notartermin bis zum 31.07.2022 vereinbart.
Grundlage für den Kaufvertrag sind die üblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen viel Glück und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

Diese Ausführungen sind nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Ein Obligo der S-ImmoCenter GmbH auf Vollständigkeit und Darstellung des Verfahrens besteht nicht.