Lukrative Anlage in historischer Denkmalschutzimmobilie

Außenansicht
Immobilienverkauf

Ihr Ansprechpartner

Manuel Iglesias

Manuel Iglesias

Gepr. ImmoMediator (Sprengnetter Akademie)

0721 / 146 - 23 20

Objektdetails

Objektnummer 2022-ig-0128
Lage 76135 Karlsruhe  (Weststadt)
Typ Wohn-/Geschäftshaus (invest.)
Kategorie Anlageobjekte

Objektbeschreibung

Hier besteht die außergewöhnliche Besonderheit für den klugen Anleger steueroptimiert zu investieren. Kein Geringerer als der berühmte Hermann Billing hat 1902 das Gasthaus „Zur Roten Taube“ erbaut. Er war einer der bedeutendsten Jugendstilarchitekten. Seine Bekanntheit ging weit über die Stadtgrenzen hinaus.

Das Jugendstilgebäude liegt prominent an der Straßenecke zwischen Hübsch- und Kriegsstraße. Die ehemalige gute Stube der Weststadt bot bisher jedem Wirt ein gutes Geschäft. Insbesondere weil der eingefriedete Vorgarten entlang der Hübschstraße als idyllische Terrasse genutzt werden kann.

Das Gebäude mit seinen circa 1.132 m² Wohn- und Nutzfläche, verfügt über 3 Obergeschosse mit 6 Einheiten. Neben dem Gastraum befindet sich im Erdgeschoss eine Wirtewohnung. Sie wird derzeit von der Gastronomie mitgenutzt. Die Gaststätte ist von der Hoepfner Brauerei angemietet und an einen Betreiber verpachtet. Die darüber befindlichen Wohnungen sind von Wohngemeinschaften bewohnt. Eine Wohnung im 3. Obergeschoss ist derzeit nicht vermietet und steht leer. Die Mietverhältnisse der WGs sind per April 2024 gekündigt. Weiterhin hat die Brauerei signalisiert, dass sie ebenfalls bereit ist, das Mietverhältnis der Gaststätte zu beenden. Allerdings mit dem Ziel, dass hier wieder eine Gastronomie untergebracht wird. Dann besteht die Bereitschaft, einen neuen Mietvertrag abzuschließen. Eine ideale Ausgangslage für Sie als Investor. Zusätzlich haben Sie ausreichend Zeit, die umfangreiche Sanierung und Modernisierung zu planen. Entwickeln Sie das Gebäude neu. Neben der gastronomischen Nutzung eignet sich das Gebäude ideal für repräsentative Büros und Praxen. Oder planen Sie weiterhin mit einer renditeträchtigen Vermietung an WGs oder möbliertem Wohnen. Das Mietpotenzial liegt je nach Art der Vermietung zwischen 160.000 und 200.000 €. p. A.. Da es sich bei dem Gebäude um ein Kulturdenkmal handelt, dürfen Sie mit hohen Abschreibungen rechnen. Es wäre nicht verwunderlich, wenn die Mieten Ihnen (nahezu) steuerfrei zur Verfügung stehen.

Eine geschichtsträchtige Immobilie in dieser Lage ist immer eine Investition wert. Gerne präsentieren wir ihnen das Objekt.

Lage

Die Weststadt zählt zu den begehrtesten und schönsten Wohnlagen. Das liegt unter anderem an prächtige Bauten aus der Gründerzeit und dem Jugendstil. Sie prägen das Straßenbild. Gleichzeitig verfügt der Stadtteil über große Grünzonen und begrünte Innenhöfe.

Das Zentrum bildet der stadtweit bekannte Gutenbergplatz mit seinem besonderen Flair. Sowohl der beliebte Wochenmarkt als auch die gastronomischen Betriebe laden zum Verweilen ein.

Die sehr guten Verkehrsanbindungen und die kurzen Wege in die Innenstadt machen es für alle Altersgruppen und vom Single bis zur Familie beliebt und interessant. Neben den Vorzügen im alltäglichen Leben ist der hohe Freizeitwert ein weiterer Lagenvorteil. Die schönen Wege entlang der Alb laden zum Joggen oder spazieren gehen in die benachbarte Günther-Klotz-Anlage. Genau nebenan wurde zur Begeisterung von Jung und Alt das Europabad erbaut.

Der nahe gelegene Filmpalast am ZKM und die gemütliche Gastronomie laden ebenfalls zur Freizeitgestaltung ein.

Zustand

Alter Altbau
Baujahr1902

Flächen und Räume

Wohnfläche ca.961,00 m²
Nutzfläche ca.421,79 m²
Gesamtfläche ca.1.700,79 m²
Grundstücksfläche ca.701,00 m²
Gesamte vermietbare Fläche1.279,00 m²
Anzahl der Wohneinheiten6
Anzahl der Gewerbeeinheiten1

Kosten

Kaufpreis3.100.000 €
Courtageprov.frei

Ausstattung

Bausubstanz und Energieausweis

Weitere Angaben zum Objekt

verfügbar ab2024
vermietetja
Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.