Neubau von 4 Doppelhaushälften mit Garage "Eselsbrunn II"

  76327 Pfinztal-Berghausen
Ansicht
Ansicht Nord Haus 3 + 3.1
Ansicht Nord Haus 3.2 + 3.3
Ansicht Ost Haus 3
Ansicht West Haus 3.1
Ansicht Ost Haus 3.2
Ansicht West Haus 3.3
Schnitt
Wohnbeispiel
Erdgeschossplan mit Grundstücksfläche
Grundriss Haus 3 + 3.2 UG
Grundriss Haus 3 + 3.2 EG
Grundriss Haus 3 + 3.2 OG
Alternativgrundriss Haus 3 + 3.2 OG
Grundriss Haus 3 + 3.2 DG
Grundriss Haus 3.1 +3.3 UG
Grundriss Haus 3.1 + 3.3 EG
Grundriss Haus 3.1 + 3.3 OG
Alternativgrundriss Haus 3.1 + 3.3 OG
Grundriss Haus 3.1 + 3.3 DG
weitere Ansicht

Objektdetails

Objektnummer 616250
Typ Doppelhaushälfte
Objektzustand Erstbezug
Baujahr 2017
verfügbar ab Frühjahr 2018

Flächen und Räume

Wohnfläche 146,00 m²
Grundstücksfläche 905,00 m²
Nutzfläche 17,73 m²
Anzahl Zimmer 5
Anzahl Garagenplätze 1

Kosten

Kaufpreis 494.000,- €
Kaufpreis Garagenplatz 20.000,- €

Ausstattung

Heizungsart Zentralheizung
Befeuerungsart Gasheizung
Unterkellerung ja

Bausubstanz und Energieausweis

Objektbeschreibung

In einer sonnig und ruhig gelegenen Halbhöhenlage, unweit vom Landschaftsschutzgebiet Pfinzgau/Eselsbrunn, werden auf einem Baugrundstück zwei Doppelhäuser im förderfähigen KfW-55-Standard errichtet. Hierdurch genießen Sie (Stand heute) ein zinsvergünstigtes Darlehen in Höhe von 100.000,00 € sowie einen Tilgungszuschuss nach Fertigstellung in Höhe von 6.000,00 €. Diesen Standard erzielt man ohne das Anbringen eines Wärmeverbundsystems an der Fassade, da man baubiologisch sinnvoll die erforderlichen Werte mit neu entwickelten 36,5 cm Poroton-Ziegel-Mauerwerk erreicht. Mit dem Bau wurde bereits begonnen, der Rohbau ist fertiggestellt.

Der Zugang zu den Häusern erfolgt über den nordöstlich vom Grundstück gelegenen Fußweg. Garten und Terrasse sind idealerweise nach Südwesten ausgerichtet. Grundstücksteilung nach WEG (MEA 1/4).

Zu jedem Haus gehört eine Garage, zu der man über die südwestlich gelegene Zufahrt gelangt. Diese wird in Schotterrasen ausgeführt, wodurch die angrenzenden Gartenanteile optisch größer wirken.

Insbesondere im Obergeschoss wurden in den Planunterlagen bereits zwei Varianten mit 2 bzw. 3 Zimmern dargestellt. Das Untergeschoss wird abweichend vom Standard in einer Wohnraumhöhe von ca. 2,35 Meter ausgeführt. Das dort befindliche Jugendzimmer wird durch einen Lichthof und große Fenster gut belichtet.
Ihre individuellen Gestaltungswünsche bzgl. der Raumkonzeption und der Innenausstattung können berücksichtigt werden.

Die Hausbreiten messen an der Vorderseite 6,67 m und an der Rückseite 6,00 m.

Die ausgewiesenen Preise für die Häuser beinhalten eine schlüsselfertige Erstellung. Die Zahlweise erfolgt sukzessive mit dem Baufortschritt nach MaBV. Lediglich die Hausanschlusskosten von ca. 6.000,00 - 8.000,00 € sind vom Erwerber gesondert zu bezahlen.

Lage

Straßenbahnhaltestellen, Schulzentrum, Kindergärten sowie beste Einkaufsmöglichkeit sind fußläufig in Kürze zu erreichen.

Wegbeschreibung: Von Karlsruhe fährt man auf der B10 über Grötzingen nach Berghausen. Entweder fahren Sie nachdem Sie den Grötzinger Tunnel durchquert haben die nächstmögliche links ab und fahren die Gewerbestraße ganz durch bis diese auf die Weiherstraße trifft (hier umgeht man den zähflüssigen Verkehr durch Berghausen) oder Sie fahren über die Karlsruher Straße und biegen in Berghausen an der Ampel (Kreuzung evangelische Kirche) nach links auf die B293 Richtung Jöhlingen ab, nach der Unterführung fahren Sie die nächste rechts in die Weiherstraße, die nächste rechts ist die Scheffelstraße, an der nächsten Kreuzung / Ecke Hans-Thoma-Straße befindet sich das Grundstück.

Beschreibung der Ausstattung

Auf einen Blick:

- 2 Bäder
- Naturholzparkett
- Malerarbeiten: Glatt verspachtelte Wände mit Malervlies tapeziert und weiß gestrichen
- Fußbodenheizung
- Fenster mit Dreifachisolierverglasung in Kunststoff, außen anthrazit und innen weiß
- elektrisch betriebene Jalousien bzw. Rollläden
- Gas-Zentralheizung mit Brennwerttechnik
- Energieeffiziente Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung auf dem Dach

Pflichtangaben EnEV: Ein Energieausweis folgt!

Bauträger:

Bauherr ist die bekannte Pfinztaler Bauträgergesellschaft GrantBau GmbH; zuständig für Planung ist das Büro MJF Ibele Architekten | Stadtplaner in Berghausen.

Referenzobjekt:

Unweit des hier angebotenen Neubauprojektes "Eselsbrunn II" befindet sich das Ende 2016 fertiggestellte "Eselsbrunn" I in der Scheffelstr. 11 bestehend aus einem Einfamilien- und einem Doppelhaus.

Sonstige Angaben

Befeuerung/Energieträger: Gas
Heizungsart: Zentralheizung
Baujahr: 2017
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.